Alt 12.06.2013, 19:25   #1 (permalink)
catnipper
Neuling

Meine Garage
 
Registriert seit: 11.07.2011
Geschlecht: Mann
Beiträge: 2
Standard Erfahrung mit einem 500...

Hallo Leute,

Leider gibt es immer wieder Ausreisser die das Gesamtbild kaputt machen - insbesondere wenn der Hersteller auch seinen Teil dazu beiträgt. Aus diesem Grund würde ich gerne etwas Prosa posten und bin gespannt auf Eure Meinungen dazu!

Ende 2009 haben wir unseren 500C als nummerierte "Opening Edition" erhalten und waren sehr glücklich mit unserer Entscheidung. Jedoch hatten wir bereits Anfang 2010 immer wieder Probleme mit der Anzeige diverser Fehlermeldungen welche von Problemen in der Servolenkung bis zum Motorschaden reichten. Bis zum Zeitpunkt eines Software Update welches die Sensibilität der Fehlererkennung durch zu geringe Batteriespannung herabsetzt, hatte an kalten Tagen immer das Aufladen der Batterie ausgereicht - bis zu dem Tag an dem die Batterie so schlecht war dass sich weder der Kofferraumdeckel öffnen noch der Motor starten liess.

Nach verschiedenen Recherchen haben wir die Technische Pressedokumentation gefunden, welche aussagt dass Fiat mittlerweile im 100 PS Motor standardmässig Batterien mit 50 Ah statt nur 40 Ah verbaut. Nachdem uns unser Fachhändler weder technisch erklären konnte warum wir dieses Problem trotz min. 4 Fahrten über 30 km pro Woche haben noch die Initiative ergriff das Problem aktiv einzugrenzen, haben wir andere Meinungen eingeholt und die Fahrzeugelektrik prüfen lassen um Kriechstrom, schadhafte Verbraucher oder auch die Lichtmaschine als Fehlerquelle auszuschliessen. Wir wissen auch dass unsere Batterie mit 40 Ah mittlerweile kurz vor dem Aus steht und durch die latente Ladungsproblematik einem frühzeitigen Verschleiss erliegen wird.

Nach langem Hin und Her sowohl mit Händler als auch verschiedenen Fiat Kundenbetreuern habe ich ein leztes Gespräch mit Fiat geführt bei dem ich echt nur Staunen kann wie man sich erlauben kann so den Kunden hängen zu lassen (sowohl seitens Hersteller als auch Autohaus):

Frau xxx der Fiat Kundenbtreung hat sich bei der Fachabteilung rückversichert dass die Austattung mit einer 40 Ah Batterie keinen Fehler darstellt und zum Zeitpunkt des Kaufs richtig war. Es wurde ebenfalls bestätigt dass Fahrzeuge heute regulär mit 50 Ah verbaut werden, dies jedoch keinen Anspruch für zuvor produzierte Fahrzeuge darstellt und von Fiat auch nicht übernommen wird.

Es konnte auch weiterhin keine schlüssige Erklärung geliefert werden, lediglich der vage Hinweis darauf dass Fahrzeuge mit Start/Stop ja sogar eine noch stärkere Batterie eingebaut haben. Insgesamt hat die Kundenbetreuung technisch keinerlei Ahnung und kann weder ein Problem ohne Rücksprache mit der Fachabteilung beurteilen noch Entscheidungen treffen.

Auf Nachfrage der Kundenbetreuung ob das Angebot vom Händler die Batterie zu tauschen (Kostenübernahme von 50% einer stärkeren Batterie seitens des Händlers) in Anspruch genommen wird, habe ich Frau xxx mitgeteilt dass wir dies bestimmt nicht tun werden und unsere Unzufriedenheit mit Servicequalität und Betreuung sowohl seitens des Vertragspartner als auch der Marke Fiat mitgeteilt. Ebenso wurde unmissverständlich zum Ausdruck gebracht dass die Bemühungen des Händlers in keinster Weise den Erwartungen gerecht wurde. Dies wird insbesondere aus mangelnder Erläuterung der Problematik, nicht stattfindender aktiver Fehlersuche und keinerlei freiwillig angebotener Lösungsansätze begründet. Selbst für das simple Aufladen der Batterie wurde noch Geld verlangt!

Offensichtlich war der Kundenbetreuung weder bekannt dass sowohl der Lösungsansatz (Einbau einer stärkeren Batterie) vom Kunden vorgeschlagen und nahezu erzwungen wurde, dem Händler nicht bekannt war dass heute Fahrzeuge mit 50 Ah ausgeliefert werden (sollten) noch dass mittlerweile auf eigene Rechnung eine Prüfung der Kfz-Elektronik auf mögliche Fehlerquellen durchgeführt wurde.

Ebenso wurde die Problematik erläutert dass die Kundin sich nicht darauf verlassen kann eine volle Batterie vorzufinden wenn das Fahrzeug benötigt wird (Beispiel: Nachts alleine auf dunklem Parkplatz) was Frau xxx zwar persönlich gut nachvollziehen konnte, aber keinerlei Auswirkung auf die Entscheidung der Fachabteilung hat. Auch auf meinen bildhaften Vergleich ob Sie sich denn nicht auch über einen abstürzenden Computer den ich Ihr verkauft hätte beschweren würde ist Sie leider nicht eingegangen. Das Argument dass die Problematik mit der Batterie in Foren bekannt ist und es für Fiat leicht gewesen wäre dem Kunden für seinen bezahlten Kaufpreis eine angemessene Leistung zu liefern hatte keinerlei Wirkung.

Auch nach Klärung der Sachlage bestand Frau xxx wiederum auf Ihrer von der Fachabteilung vorgegebenen Aussage dass seitens Fiat keine Möglichkeit besteht etwas zu unternehmen. Aus Sicht des Kunden:
1. Der Fachhändler ist nicht kompetent genug eine plausible Erklärung zu liefern und zeigt auch weder Engagement noch Ehrgeiz das Problem zu lösen - entweder aus technischer Inkompetenz oder reiner Ignoranz
2. Fiat sieht keine Veranlassung darin ein Fahrzeug mit nachweisbarer Historie weder selbst in Augenschein zu nehmen noch den Fachhändler entsprechend technisch zu unterstützen
3. Es wurde darauf hingewiesen dass das Fahrzeug bereits 4 Jahre alt ist und die Batterie auch nur 2 Jahre Garantie hat
4. Letztlich konnte auch der Hinweis auf die Erwägung anwaltlich vorzugehen nichts am Beharren dass von Fiat nichts zu erwarten ist ändern
5. Mittlerweile ist uns auch bekannt dass die gleiche Leistung (stärkere Batterie) für geringfügig mehr Kohle auch von anderen Fachwerkstätten erhältlich ist

Als Konsequenz haben wir sowohl in Fiat als auch den Händler kein Vertrauen mehr weder jetzt noch in Zukunft die bezahlte Leistung zu erhalten und sehen keine Veranlassung noch weiter Geld auszugeben.
__________________
500C Opening Edition [405/500], 1.4l 101 PS

Geändert von catnipper (13.06.2013 um 02:57 Uhr).
catnipper ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:59 Uhr.