Alt 24.07.2010, 13:57   #11 (permalink)
Snoopy
Experte
 
Benutzerbild von Snoopy

Meine Garage
Mein Wohnort auf der Karte  
Registriert seit: 17.11.2009
Geschlecht: Mann
Beiträge: 918
Standard

Ich hatte das Problem auch das noch einmal korrigiert werden musste.
Auch der Sturz der sich einstellen lässt, wenn auch nicht ganz einfach wurde korrigiert. Ich glaube ich hatte die Anleitung und die Werte schon einmal gepostet.
Lass dir dann auch das Messprotokoll geben. Ich habe es auch herumliegen schön mit vorher und nachher.
Der Händler hat das ohne Murren bezahlt.
__________________
Update: Abarth 500, Grigo Campovolo, Skydome, Xenon, rotes Leder, Interscope
Snoopy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2010, 18:52   #12 (permalink)
Lino-F500
Benutzer
 
Benutzerbild von Lino-F500

Meine Garage
Mein Wohnort auf der Karte  
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: im (Sym.)badischen
Geschlecht: Frau
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von rene Beitrag anzeigen
Hallo und willkommen im Club erstmal!



Klar lohnt es sich hart zu bleiben, gerade bei Fiat, denn die kommen von allein überhaupt nicht auf Dich als Kunde zu...

Das Problem mit den abgefahrenen Reifen liegt meiner Meinung nach eindeutig an der nicht eingestellen Spur nach den Federntausch!

Hab bei meinen alten 500er ja selbst die Novitec Federn verbaut und bin damit ohne Spur- und Sturzeinstellung ca 5tkm gefahren. Danach sah man auch deutlich wie das Profil der vorderen Reifen innen mehr abgelaufen war wie außen.
Hab dann die Spur und den Sturz von einen Reifenhändler kontrollieren lassen, Sturz passte aber die Spur nicht, diese wurde dann eingestellt und alles war perfekt!

Für den Anwalt brauchst Du eigentlich keine Tips von uns, vorausgesetzt Du hast einen guten macht der sein Ding fast allein!

Hallo Zusammen,
Rene, Dir erst einmal Glückwunsch zum Abarth - den hast Dir echt verdient nach dem ganzen Ärger!!
Lino-F500 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2010, 19:14   #13 (permalink)
Lino-F500
Benutzer
 
Benutzerbild von Lino-F500

Meine Garage
Mein Wohnort auf der Karte  
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: im (Sym.)badischen
Geschlecht: Frau
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von rene Beitrag anzeigen
Hallo und willkommen im Club erstmal!



Klar lohnt es sich hart zu bleiben, gerade bei Fiat, denn die kommen von allein überhaupt nicht auf Dich als Kunde zu...

Das Problem mit den abgefahrenen Reifen liegt meiner Meinung nach eindeutig an der nicht eingestellen Spur nach den Federntausch!

Hab bei meinen alten 500er ja selbst die Novitec Federn verbaut und bin damit ohne Spur- und Sturzeinstellung ca 5tkm gefahren. Danach sah man auch deutlich wie das Profil der vorderen Reifen innen mehr abgelaufen war wie außen.
Hab dann die Spur und den Sturz von einen Reifenhändler kontrollieren lassen, Sturz passte aber die Spur nicht, diese wurde dann eingestellt und alles war perfekt!

Für den Anwalt brauchst Du eigentlich keine Tips von uns, vorausgesetzt Du hast einen guten macht der sein Ding fast allein!
Zitat:
Zitat von Toelja Beitrag anzeigen
Und letzten Endes entscheidet dann ein Richter, ob die Werkstatt auch neue Reifen bezahlen muß.
Eine Verkehrsrechtsschutzversicherung ist ja wohl hoffentlich vorhanden.
Zitat:
Zitat von Lino-F500 Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen,
Rene, Dir erst einmal Glückwunsch zum Abarth - den hast Dir echt verdient nach dem ganzen Ärger!!
Also auf mich zugekommen ist mein Fiathändler wenn man´s richtig nimmt ja schon: wütend, schreiend und statt ner Entschuldigung oder wie in Deinem Fall einen vollgetankten Wagen, bekam ich als Bonus meinen Kleinen mit ner Delle auf der Motorhaube zurück! ...und natürlich hat er abgestritten, dass das bei ihm in der Werkstatt passiert ist!!
Lino-F500 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2010, 19:17   #14 (permalink)
Lino-F500
Benutzer
 
Benutzerbild von Lino-F500

Meine Garage
Mein Wohnort auf der Karte  
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: im (Sym.)badischen
Geschlecht: Frau
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von Toelja Beitrag anzeigen
Und letzten Endes entscheidet dann ein Richter, ob die Werkstatt auch neue Reifen bezahlen muß.
Eine Verkehrsrechtsschutzversicherung ist ja wohl hoffentlich vorhanden.
..ja, zum Glück haben wir Privatrechtschutz

Geändert von Lino-F500 (24.07.2010 um 19:42 Uhr).
Lino-F500 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2010, 19:38   #15 (permalink)
Toelja
Meister
 
Benutzerbild von Toelja

Meine Garage
 
Registriert seit: 21.11.2009
Geschlecht: Mann
Beiträge: 110
Standard

Bei meiner Versicherung gibt es einen Unterschied zwischen Verkehrsrechtsschutz und Privatrechtsschutz. Meine Privatrechtsschutz würde Deinen Fall nicht unterstützen. Das kann bei Deiner Versicherung natürlich anders geregelt sein. Unbedingt prüfen.
__________________
Wenn jemand richtig gut ist, dann zahlt sich das aus.

Toelja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2010, 19:58   #16 (permalink)
Lino-F500
Benutzer
 
Benutzerbild von Lino-F500

Meine Garage
Mein Wohnort auf der Karte  
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: im (Sym.)badischen
Geschlecht: Frau
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von Toelja Beitrag anzeigen
Bei meiner Versicherung gibt es einen Unterschied zwischen Verkehrsrechtsschutz und Privatrechtsschutz. Meine Privatrechtsschutz würde Deinen Fall nicht unterstützen. Das kann bei Deiner Versicherung natürlich anders geregelt sein. Unbedingt prüfen.
..hab wenigstens da Glück, meine Versicherung übernimmts!
Lino-F500 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2010, 21:03   #17 (permalink)
Lino-F500
Benutzer
 
Benutzerbild von Lino-F500

Meine Garage
Mein Wohnort auf der Karte  
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: im (Sym.)badischen
Geschlecht: Frau
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von sierra Beitrag anzeigen
Da hast Du wohl drei verschiedene Posten:

1. Die Werkstatt. Die kriegen ganz einfach nichts mehr von Dir. Den Federntausch am neuen Auto hast Du bezahlt. Die weiteren zwei Nach"besserungen" sind klar Gewährleistungen auf ihre unzureichende Arbeit.

2. Der Gutachter. Nachdem die Nachbesserungen zu keinem Erfolg geführt haben, war die Einschaltung eines Gutachters sinnvoll. Die Kosten müßte eigentlich die Werkstatt übernehmen, aber da wird es schon schwieriger sein, sie zum Bezahlen zu bringen. Aber dafür hast Du den Anwalt, der das wissen müßte.

3. Die Reifen. Nach gesundem Menschenverstand müßte sich die Werkstatt auch daran beteiligen, aber da habe ich nicht so viel Hoffnung. Dein Gutachten stellt fest, daß nach der zweiten Nachbesserung die Spur verstellt war. Was vorher war, ist nicht dokumentiert. Da kann sich die Werkstatt möglicherweise herauswinden. Die zwei Reifen, die unnötig schnell abgenutzt sind, sind zwar ärgerlich, aber für einen Beweis ein zu geringer Streitwert.

Ich bin kein Jurist. Möglicherweise schätzen andere die Situation ganz unterschiedlich ein.
Hallo Sierra,
zu den Reifen: ...habe mittlerweile die Meßprotokolle (nach Wechsel der Federn und der 2. Einstellung nach Reklamation) bekommen. Der Anwalt hat sie angefordert nachdem wir sie nicht bekommen haben - schon merkwürdig oder?! ...und die Tieferlegung haben wir beim Kauf des Neuwagens rausgehandelt, da beim Kaufpreis angeblich kein Nachlass machbar war. Wir haben nur den Kaufpreis der Federn (168,-€) bezahlt, Einbau wie gesagt auf Kosten des Händlers. Als der Schaden an den Vorderreifen festgestellt wurde, haben mein Mann und ich erst vermutet, dass die Werkstatt keine Spureinstellung danach gemacht hat, weil wir das Tieferlegen nicht bezahlen mussten. Offensichtlich gibt es zur Einstellung nach dem Federnwechsel ein Meßprotokoll, welches zu dem nach der Reklamation 6 Monate (und 4222 km) später eine sehr gravierende Abweichung (lt. Gutachter) zeigt. Als das Gutachten jetzt gemacht wurde, ist allerdings nur noch eine geringfügige Abweichung festgestellt worden. Naja bin mal gespannt wie das alles ausgeht..! Berichte auf jeden Fall sobald es Neuigkeiten gibt.
Lino-F500 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2010, 23:52   #18 (permalink)
sierra
Experte

Meine Garage
Mein Wohnort auf der Karte  
Registriert seit: 11.11.2009
Ort: Oberhausen
Geschlecht: Mann
Beiträge: 4.420
Standard



Dieser etwas ältere Formel-Renner demonstriert für diesen Thread einen extremen Sturz. Die Reifen tun einem vom Hinschauen leid. An fast 5000 Kilometer ist wohl nicht zu denken!
sierra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2010, 13:57   #19 (permalink)
rene
Insider
 
Benutzerbild von rene

Meine Garage
 
Registriert seit: 06.12.2009
Ort: Franken
Geschlecht: Mann
Beiträge: 384
Standard

Zitat:
Zitat von Lino-F500 Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen,
Rene, Dir erst einmal Glückwunsch zum Abarth - den hast Dir echt verdient nach dem ganzen Ärger!!
Danke!

Drücke die Daumen das bei Dir auch alles gut wird!

Nach so einer Aktion (Delle in der Haube und dann noch abstreiten) würd ich mich wohl sehr schnell nach einen anderen Händler umsehen.
__________________
Abarth 500 mit etwas Zubehör und Tuning
rene ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2010, 22:14   #20 (permalink)
Lino-F500
Benutzer
 
Benutzerbild von Lino-F500

Meine Garage
Mein Wohnort auf der Karte  
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: im (Sym.)badischen
Geschlecht: Frau
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von rene Beitrag anzeigen
Danke!

Drücke die Daumen das bei Dir auch alles gut wird!

Nach so einer Aktion (Delle in der Haube und dann noch abstreiten) würd ich mich wohl sehr schnell nach einen anderen Händler umsehen.
..keine Sorge, die sehen mich höchstens vor Gericht noch einmal!!!
Werde wohl künftig zu der Werkstatt gehen, in der das Gutachten gemacht wurde. Allen nen guten Start in die Woche..
Lino-F500 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:14 Uhr.