Alt 26.03.2012, 20:41   #1 (permalink)
BPHannes
Neuling

Meine Garage
 
Registriert seit: 26.03.2012
Beiträge: 5
Standard Probleme mit Start Stop Automatik

Hallo!

Ich bin neu hier im Forum und hab gesehen, dass einige von euch Probleme mit der Start Stop Automatik haben. Ich beschäftige mich mit dem Thema an der Uni und wollte mich mal erkundigen, was ihr damit für Probleme habt oder ob ihr mit der Funktion zufrieden seid!

Danke schon mal!

Hannes
BPHannes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2012, 20:48   #2 (permalink)
Vampyre
Experte
 
Benutzerbild von Vampyre

Meine Garage
Mein Wohnort auf der Karte  
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Kreis Groß-Gerau
Geschlecht: Mann
Beiträge: 1.001
Standard

Welche Probleme meinst du?
__________________

500-by-Diesel


Lady Karen - Fiat 500 by-Diesel 1,2 8V

"Es bootet sofort, hat eine hoch auflösendes Display und verbraucht im Betrieb keine Energie"
- Joe Jacobsen, Wissenschaftler (über das Buch)



Jedi-Ritter Nomi'tar
Starwars - The Old Republic
Vampyre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2012, 20:50   #3 (permalink)
BalthasarBlume
Experte
 
Benutzerbild von BalthasarBlume

Meine Garage
Mein Wohnort auf der Karte  
Registriert seit: 22.11.2009
Ort: Dallgow-Döberitz
Geschlecht: Frau
Beiträge: 685
Standard

Hallo Hannes,

ich fahre zwar keinen Fünfhunderter mehr, habe aber start/stop auch in meinem Mito. Und inzwischen liebe ich es. Bei mir funktioniert es ohne Probleme und ich genieße die Momente, wenn ich an der Ampel stehe, es ist ruhig, es viebriert nichts, einfach nur klasse. Und ich glaube auch, dass ich mindestens einen halben Liter im Stadtverkehr spare. Was will man mehr.
__________________
Gruß
BalthasarBlume





BalthasarBlume ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2012, 20:52   #4 (permalink)
Vampyre
Experte
 
Benutzerbild von Vampyre

Meine Garage
Mein Wohnort auf der Karte  
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Kreis Groß-Gerau
Geschlecht: Mann
Beiträge: 1.001
Standard

:-) da würde mir aktuell was fehlen.... -<{VORUUUUUUUUUMMMMMMMM
__________________

500-by-Diesel


Lady Karen - Fiat 500 by-Diesel 1,2 8V

"Es bootet sofort, hat eine hoch auflösendes Display und verbraucht im Betrieb keine Energie"
- Joe Jacobsen, Wissenschaftler (über das Buch)



Jedi-Ritter Nomi'tar
Starwars - The Old Republic
Vampyre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2012, 21:00   #5 (permalink)
Okaloosa
Meister
 
Benutzerbild von Okaloosa

Meine Garage
 
Registriert seit: 27.06.2011
Beiträge: 192
Standard

Ich mags nicht und finde es sowas von unnötig, vor allem wenn das Zusammenspiel mit Hold nicht immer dann funktioniert, wenn er zurückrollt... Ich mag dies grünen gadgets nicht, die Lüftung und AC fährt auch herunter, alles Dinge die ich dem 500 verzeihe, bei meinen anderen Autos aber nicht akzeptieren würde.
Okaloosa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2012, 21:03   #6 (permalink)
BPHannes
Neuling

Meine Garage
 
Registriert seit: 26.03.2012
Beiträge: 5
Standard

Ich finds auch super, nur scheint es manchmal nicht richtig zu funktionieren weil es von so vielen Faktoren abhängig ist. Zb. wenn die Außentemperatur zu niedrig ist oder der Motor noch nicht warm. Als ich mal einen Fünfhunderter gefahren bin hats gar nicht funktioniert weil die Fahrtstrecke wahrscheinlich zu kurz war.

Manchen Fahrern ist es auch zu langsam an der Kreuzung wenn man ganz vorne steht oder im Stau. Findet ihr das auch?
BPHannes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2012, 21:24   #7 (permalink)
Vampyre
Experte
 
Benutzerbild von Vampyre

Meine Garage
Mein Wohnort auf der Karte  
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Kreis Groß-Gerau
Geschlecht: Mann
Beiträge: 1.001
Standard

Zitat:
Zitat von BPHannes Beitrag anzeigen
Manchen Fahrern ist es auch zu langsam an der Kreuzung wenn man ganz vorne steht oder im Stau. Findet ihr das auch?
Ich hab kein Start-Stop, hätte es aber gern. Der TwinAir meiner Frau hat's.
Meine Frau hat es zur Zeit aus.
Sie fährt viel Kurzstrecke, was dazu führt, das der Motor zwar aus geht, 3 Sekunden später aber wieder an.

Grüner "Kram im Auto" wirst du nicht vermeiden können in Serienautos.
Der wird sogar mehr werden. Sieh dir den Spritpreis an.

Was das Anfahren an Ampeln und Kreuzungen angeht.... Tja, das kratzt mich nicht mehr. Auch wenn der SuV hinter mir prollt: ich fahre an, so wie ich es richtig finde.
Wenn es den Hintermann stört... Seine Sache.
__________________

500-by-Diesel


Lady Karen - Fiat 500 by-Diesel 1,2 8V

"Es bootet sofort, hat eine hoch auflösendes Display und verbraucht im Betrieb keine Energie"
- Joe Jacobsen, Wissenschaftler (über das Buch)



Jedi-Ritter Nomi'tar
Starwars - The Old Republic

Geändert von Vampyre (26.03.2012 um 21:42 Uhr).
Vampyre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2012, 21:49   #8 (permalink)
BPHannes
Neuling

Meine Garage
 
Registriert seit: 26.03.2012
Beiträge: 5
Standard

Bei Kurzstrecken kann sich die Batterie halt nicht weit genug aufladen. Kuppelt sie schon während dem Anfahren aus oder erst kurz vorm Stillstand? Durchs regenerative Bremsen sollte die Batterie ja schneller aufgeladen werden.

Es wird ja auch überlegt, bei geringen Geschwindigkeiten (<10km/h) und sehr kurzen Distanzen rein elektrisch zu fahren. Wie ein Hybrid also, nur eben im kleinen Stil. Grad im Stau würde das schon Sinn machen.
BPHannes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2012, 21:58   #9 (permalink)
Lambert
Insider
 
Benutzerbild von Lambert

Meine Garage
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 301
Standard

Zitat:
Zitat von BPHannes Beitrag anzeigen
Ich finds auch super, nur scheint es manchmal nicht richtig zu funktionieren weil es von so vielen Faktoren abhängig ist. Zb. wenn die Außentemperatur zu niedrig ist oder der Motor noch nicht warm.
Nun, einerseits funktioniert es bei einigen Fahrzeugen nicht richtig, andererseits funktioniert es bei vielen Fahrzeugen oft richtig, aber der Fahrer versteht nicht, warum. Da würde ein interessierter Blick in die technische Dokumentation, vulgo „Handbuch“ genügen.

Es ist vollkommen richtig, wenn Start/Stop unter den im Handbuch beschriebenen Szenarien den Motor nicht abschaltet. Der Motor muß erstmal auf Betriebstemperatur kommen, andernfalls verbraucht er unnötig Kraftstoff, und es ist auch wirtschaftlicher, elektrische Verbraucher (Heckscheibenheizung, Klimaanlage etc.) mit Primärenergie über die Lichtmaschine anstatt mit Sekundärenergie (Batteriestrom) zu versorgen.

Allerdings verhält sich mein Start/Stop-System nicht immer gemäß Anleitung, und aus diesem Grund finde ich es irritierend:

(A) Unter bestimmten Bedingungen (ich vermute geringe Batteriespannung/-ladung/Kälte) schaltet Start/Stop den Motor bei Stillstand des Fahrzeugs aus, aber nach sehr kurzer Zeit (1–5 Sekunden) wieder ein. In diesem Fall scheint die Elektronik den Ladezustand der Batterie nicht korrekt zu erkennen. Eine Kraftstoffersparnis scheint mir durch dieses Verhalten nicht gegeben, eher ein höherer Verschleiß der mechanischen Teile.

(B) Das Start/Stop soll lt. Handbuch erst dann erneut eingreifen, wenn eine Geschwindigkeit von 10km/h überschritten wurde. Meines greift bei jedem Stillstand des Fahrzeugs ein. Das führt zu wiederholtem Abstellen des Motors, selbst wenn man bloß auf der Linksabbiegerspur an der Ampel eine Wagenlänge vorzieht. Sehr kurze Ausstellperioden sind aber nicht wirtschaftlich, also dem Ziel der Kraftstoffeinsparung abträglich.

Je nach Strecke ergeben sich Stopps von nur wenigen Sekunden. Ich weiß nicht, ab welcher Zeit der Punkt erreicht ist, ab dem das Abstellen des Motors tatsächlich Kraftstoff spart.

Ich weiß nicht, inwieweit sich der häufige Neustart des Motors nachteilig auf die Lebensdauer der Mechanik auswirkt, und ich weiß nicht, wie sich die Methode, die Kupplung gedrückt zu halten, um das Start/Stop vor dem Eingreifen zu hindern, nachteilig auf Kupplung/Ausrücklager auswirkt.

Außerdem würgt mir die Karre häufig ab, und mittlerweile hege ich den Verdacht, daß das nicht an mir liegt, aber möglicherweise mit diesem Start/Stop zusammenhängt. Und ich finde es nervig, dieses dämliche Start/Stop nach jedem Anlassen erneut ausschalten zu müssen, insbesondere, wenn ich viele kurze Strecken nacheinander fahre. Und ich darf wegen diesem Mist auch nicht einfach die Batterie zum Aufladen in meine Wohnung mitnehmen, weil die Batterie diesem Start/Stop-Scheiß in der Fiat-Werkstatt jedesmal neu bekanntgemacht werden muß.

Ganz davon abgesehen, daß die Start/Stop-Automatik ihren Aufpreis (300€) durch Kraftstoffeinsparung über die Nutzungsdauer niemals einspielen wird.
Lambert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2012, 22:15   #10 (permalink)
sierra
Experte

Meine Garage
Mein Wohnort auf der Karte  
Registriert seit: 11.11.2009
Ort: Oberhausen
Geschlecht: Mann
Beiträge: 4.420
Standard

Klasse Rezension des Start-Stop-Systems, genau auf den Punkt gebracht. Eigentlich reicht schon der letzte Satz.
sierra ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:59 Uhr.