Alt 24.11.2009, 13:39   #1 (permalink)
sierra
Experte

Meine Garage
Mein Wohnort auf der Karte  
Registriert seit: 11.11.2009
Ort: Oberhausen
Geschlecht: Mann
Beiträge: 4.420
Standard 500-News

In den USA soll der 500 ausschließlich mit Automatikgetriebe verkauft werden. Amerikaner können wahrscheinlich gar nicht mit der Hand schalten.
Allerdings kommt nicht die Dualogic zum Einsatz, sondern es wird eine neue Sechsgangautomatik entwickelt, die in Toluca gebaut werden soll.
Interessant: Wird es diese Automatik auch in Europa geben?
sierra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2009, 14:51   #2 (permalink)
Flitzi
Experte
 
Benutzerbild von Flitzi

Meine Garage
Mein Wohnort auf der Karte  
Registriert seit: 12.11.2009
Ort: Backnang
Geschlecht: Mann
Beiträge: 2.611
Standard

In Europa wird wohl eher das neue DDCT-Doppelkupplungsgetriebe zum Einsatz kommen, schätze ich mal.

http://http://www.fiatgroup.com/en-u...ages/DDCT.aspx
__________________
"Hängt die Grünen solange es noch Bäume gibt!"
(Mehmet Scholl)
Flitzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2009, 19:59   #3 (permalink)
sierra
Experte

Meine Garage
Mein Wohnort auf der Karte  
Registriert seit: 11.11.2009
Ort: Oberhausen
Geschlecht: Mann
Beiträge: 4.420
Standard DryDoubleClutchTransmission

FIAT GROUP - DDCT

Vielleicht hat das Getriebe 6 Gänge? Steht nichts über die Zahl der Gänge.

Geändert von sierra (24.11.2009 um 20:02 Uhr).
sierra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2009, 20:12   #4 (permalink)
Flitzi
Experte
 
Benutzerbild von Flitzi

Meine Garage
Mein Wohnort auf der Karte  
Registriert seit: 12.11.2009
Ort: Backnang
Geschlecht: Mann
Beiträge: 2.611
Standard

Das C635 wird 6 Gänge haben. Allerdings schreiben sie hier vom B, C und D-Segment als Einsatzgebiet. Unser Kleiner ist aber A .

http://www.fptpowertrain.com/eng/pdf/verrone_eng.pdf
__________________
"Hängt die Grünen solange es noch Bäume gibt!"
(Mehmet Scholl)
Flitzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2009, 14:59   #5 (permalink)
sierra
Experte

Meine Garage
Mein Wohnort auf der Karte  
Registriert seit: 11.11.2009
Ort: Oberhausen
Geschlecht: Mann
Beiträge: 4.420
Ausrufezeichen 1,3 Multijet II

Nicht so richtig neu, aber noch einmal zusammengefaßt von autoblog.it:

Den 1.3 MultiJet II mit 95 PS gibt es für 500 und 500C. Er erfüllt die Euronorm 5. Der Motor ist nicht wirklich neu, er läuft schon in anderen Modellen. Der 95 PS-Motor ist verfügbar für 500 Pop, Sport und Lounge und 500C Lounge. Der Preisunterschied zur 75 PS-Version beträgt 800 Euro.

Drehmoment 200 Nm
180 km/h Höchstgeschwindigkeit
10,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h
3,9 Liter auf 100 km
CO2-Emission 104 g/km mit Start&Stop
DPF
Ausstattung mit Stabilisator an der Hinterachse wie beim Abarth 500

Über den genauen Zeitpunkt entdecke ich nichts, könnte aber bedeuten: ab sofort.
Einen ganz detaillierten Artikel in elegantem Layout mit tollen Fotos gibt es hier, allerdings auf Englisch.

Geändert von sierra (25.11.2009 um 16:18 Uhr). Grund: Link hinzugefügt
sierra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2009, 20:11   #6 (permalink)
Flitzi
Experte
 
Benutzerbild von Flitzi

Meine Garage
Mein Wohnort auf der Karte  
Registriert seit: 12.11.2009
Ort: Backnang
Geschlecht: Mann
Beiträge: 2.611
Standard Bestellbar ab sofort

Fiat500 - News vom Oktober

__________________
"Hängt die Grünen solange es noch Bäume gibt!"
(Mehmet Scholl)
Flitzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2009, 20:56   #7 (permalink)
Flitzi
Experte
 
Benutzerbild von Flitzi

Meine Garage
Mein Wohnort auf der Karte  
Registriert seit: 12.11.2009
Ort: Backnang
Geschlecht: Mann
Beiträge: 2.611
Standard Nachtrag

Das Datenblatt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: pdf 091125_F_ST_500MJII_en.pdf (16,2 KB, 25x aufgerufen)
__________________
"Hängt die Grünen solange es noch Bäume gibt!"
(Mehmet Scholl)
Flitzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2009, 00:02   #8 (permalink)
Flitzi
Experte
 
Benutzerbild von Flitzi

Meine Garage
Mein Wohnort auf der Karte  
Registriert seit: 12.11.2009
Ort: Backnang
Geschlecht: Mann
Beiträge: 2.611
Standard 95 PS - Diesel

Auf der deutschen Fiat-Homepage sind jetzt die Preise drin.

Als Pop kostet er 14.000 Euro und somit exakt 1.000 Euro mehr als der 75PS-Diesel oder der 1.4.
(Die 800 Euro Mehrpreis gelten nur für Italien.)

Ausstattungen und technische Details
__________________
"Hängt die Grünen solange es noch Bäume gibt!"
(Mehmet Scholl)
Flitzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2009, 18:34   #9 (permalink)
sierra
Experte

Meine Garage
Mein Wohnort auf der Karte  
Registriert seit: 11.11.2009
Ort: Oberhausen
Geschlecht: Mann
Beiträge: 4.420
Standard FIRE in Amerika


Chrysler Group investiert 179 Millionen Dollar, um Fiats 1,4 l FIRE-Motor mit MultiAir in ihrer Global Engine Manufacturing Alliance (GEMA) in Michigan für den Fiat 500 ab Ende nächsten Jahres zu bauen. Chrysler will damit 573 Stellen schaffen.

GEMA in Dundee, Michigan, wird den 1,4-Liter, 16-Ventil Fully Integrated Robotized Engine (FIRE) sowohl für den Fiat 500 als auch für zukünftige Chrysler-Modelle produzieren. Ab Anfang 2011 werden die ersten amerikanischen 500er auf den Markt kommen.

Der Motor soll 100 PS haben, später soll ein Turbo folgen, der viel weniger Benzin verbrauchen soll als ein gleichstarker Sechszylinder.

(Richtig neu in der Meldung ist eigentlich der Produktionsort, vielleicht noch der Produktionsstart.)

Quelle: ::ITALIASPEED::

Geändert von sierra (18.12.2009 um 18:37 Uhr).
sierra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2009, 21:56   #10 (permalink)
sierra
Experte

Meine Garage
Mein Wohnort auf der Karte  
Registriert seit: 11.11.2009
Ort: Oberhausen
Geschlecht: Mann
Beiträge: 4.420
Standard Fiat wird Verlierer des Jahres 2010

Immer wieder begegnet uns dieser Name, und fast immer im Zusammenhang mit dummem Zeug. Die Presse liebt ihn jedenfalls: Ferdinand Dudenhöffer, "Autoexperte".

„Das Jahr 2010 wird grausam“, sagt Ferdinand Dudenhöffer, Leiter des Center Automotive Research (CAR) an der Universität Duisburg-Essen.

Denn wie aus einer Studie des CAR hervorgeht, die WELT ONLINE vorliegt, werden Volkswagen, Ford und Opel sowie die Importeure die größten Verlierer des kommenden Jahres sein. Nach der Prognose wird Volkswagen 2010 einen Rückgang der Neuzulassungen von 29,9 Prozent oder 243.627 Fahrzeugen verkraften müssen. Mit rund 570.000 verkauften Autos in Deutschland wird VW aber der mit Abstand größte Hersteller bleiben.

Zweitgrößter Verlierer ist gemessen an reinen Absatzzahlen der Rüsselsheimer Autobauer Opel. Dessen Verkäufe werden im nächsten Jahr laut Prognose um 26,4 Prozent oder 90-100 Einheiten auf 251.000 Neuzulassungen zurückgehen. Bei Ford werden die Absätze um 87.213 Autos oder 30,2 Prozent auf 202.000 Einheiten sinken.

In Prozent gerechnet werden die größten Verlierer jedoch die Importeure sein. Fiat werde in Deutschland nach den Worten Dudenhöffers einen Rückgang von 51,2 Prozent auf nur noch 80.500 Fahrzeuge verkraften müssen Zweitgrößter Verlierer wird Hyundai sein. Dort brechen die Verkäufe um 46.000 Fahrzeuge oder 49,5 Prozent auf 47.000 Neuzulassungen ein. Der neue VW-Partner Suzuki muss sich der Prognose zufolge auf einen Rückgang der Verkäufe um 42,8 Prozent auf 34.000 Fahrzeuge einstellen.

Und so weiter, bla bla bla. Welche Dummschwätzer und Wichtigtuer diese Leute und ihr Journalistengünstling sind, erkennt man an den Zahlen. Die Schlaumeier definieren ihre Prognosen auf präzise Anzahlen (87213 Fords) und auf Promille genaue Anteile.
Erschreckend außerdem, daß der Blödsinn an der Universität DU-E öffentlich finanziert wird.
sierra ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:04 Uhr.