Alt 25.08.2012, 14:49   #1 (permalink)
kimbalove
Neuling

Meine Garage
 
Registriert seit: 25.08.2012
Beiträge: 3
Standard ich bin die Neue

Hallo an alle Freunde des neuen 500er.Ich bin vor vielen Jahren mit Begeisterung einen 500er gefahren. Nachdem ich nun keine "Vernunftautos" mehr fahren muss (wegen Kids) möchte ich wieder einen 500er Abarth kaufen.Sobald ich das aber jemand erzähle, werden die Blicke mitleidig - so quasi: Du hast ja einen an der Waffel. Jeder warnt mich vor dem Hersteller FIAT und die Kommentare (kauf dir was gescheites z.B. BMW usw)kann ich nicht mehr hören.Jetzt meine Frage: Ist der 500er Abarth wirklich so mit Mängeln behaftet oder kann man ihn guten Gewissens kaufen? Ich bin allerdings technisch total der Depp und müsste bei jedem Pups in die Werkstatt. Ich wär Euch sehr dankbar für ehrliche Antworten.
kimbalove ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2012, 22:23   #2 (permalink)
sierra
Experte

Meine Garage
Mein Wohnort auf der Karte  
Registriert seit: 11.11.2009
Ort: Oberhausen
Geschlecht: Mann
Beiträge: 4.420
Standard Herzlich willkommen!

Zuerst einmal herzlich willkommen hier!

Die Bedenken Deiner Bekannten sind mir auch vertraut. Ich kannte Fiats von früher, die waren recht labil, und mit solchen Autos wollte ich nichts zu tun haben. Meinen 500 habe ich gekauft, weil ich nicht so recht wußte, was ich eigentlich wollte. Für einige Zeit wollte ich mich mit einem 500 einlassen, weil er immerhin außen und sogar innen klasse aussah. Ich dachte, ich gehe ein Risiko ein, und ich wollte nicht enttäuscht sein, falls etwas abbricht.
Aus der Übergangszeit sind 4 Jahre geworden mit 48.000 km, in denen sich der 500 als absolut solide verarbeitet erwiesen hat. Es gibt keinen Spaßverlust.
Nun ist meiner kein Abarth, aber mit dem 1,4-Liter-TJet habe ich inzwischen im Grande Punto 3 Jahre Erfahrung. Der aufgeladene Motor läuft perfekt.
Fiat ist inzwischen viel besser als der Ruf aus alten Zeiten.
sierra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2012, 10:51   #3 (permalink)
kimbalove
Neuling

Meine Garage
 
Registriert seit: 25.08.2012
Beiträge: 3
Standard

na, das ist mal schon eine Aussage. Wobei ich mir noch nicht sicher bin, ob es tatsächlich ein Abarth sein muss. Ich bin halt eine PS-Freakin (richtiger Ausdruck??) und fahre gerne sportlich. Ich bin allerdings den "normalo 500er"
noch nicht gefahren. Den gibt's glaub ich auch mit ganz vernünftiger Leistung.
kimbalove ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2012, 12:26   #4 (permalink)
sierra
Experte

Meine Garage
Mein Wohnort auf der Karte  
Registriert seit: 11.11.2009
Ort: Oberhausen
Geschlecht: Mann
Beiträge: 4.420
Standard

Schwere Frage. Wieviel Leistung braucht man? Die Skala ist nach oben hin weitgehend offen. Immer hat man das Gefühl, man könnte noch etwas mehr Leistung gebrauchen. Man muß sich selbst eine Grenze setzen, mit der man auskommen will. Die Mehrleistung des Abarth würde ich gern nehmen, aber ich weiß auch, daß ich drei Wochen später wieder mehr haben wollte.
Die beiden stärksten Fiat 500 machen auch sportlich richtig Spaß. Jeder 500.
Der 1,4 16V ist mit einem Motor ausgestattet, der die Leistung über die Drehzahlen bringt. Er WILL drehen, das macht er gern. Er will meist bis zum roten Bereich gedreht werden, bevor man hochschaltet. Das macht auf Straßen mit vielen Kurven richtig Spaß und klingt so gut, daß man gern auf Landstraßen das Radio ausschaltet. In der Stadt kann man schnell durch Lücken flitzen, das Einfädeln wird leicht, und wenn einem danach ist, kann man Ampelstarts gewinnen. Jetzt kommt die Einschränkung: Was ihm nicht so sehr gefällt, sind längere Hochgeschwindigkeitsfahrten auf der Autobahn. Er erreicht zwar eine respektable Höchstgeschwindigkeit, dreht dabei aber recht hoch, und der Tank ist zu klein für so etwas. Eine Reisegeschwindigkeit um 150 km/h geht ermüdungsfrei über Stunden hinweg.
Der 1,4 ist der einzige Fiat 500 mit vier Scheibenbremsen.

Der andere ist der 95-PS-Turbodiesel, der naturgemäß seine Leistung ganz anders bringt. Er brüllt deutlich weniger, er dreht schließlich auch deutlich niedriger. Wenn man vergißt, vor der Kurve herunterzuschalten, macht das nicht viel aus. Er bringt seine Leistung klar lässiger. Ich finde aber auch: langweiliger. Wenn man besonders häufig Autobahn fährt, ist er klar die bessere Wahl.

Übrigens finde ich, auch wenn ich damit wahrscheinlich einer Minderheit angehöre, daß der Fiat schöner aussieht als der Abarth. Vernunft spielt bei Autopreisen keine Rolle, trotzdem wird der A500 viel zu teuer verkauft - deutlich teurer als der Fiat Punto mit einem moderneren gleich starken Turbomotor.
sierra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2012, 13:40   #5 (permalink)
kimbalove
Neuling

Meine Garage
 
Registriert seit: 25.08.2012
Beiträge: 3
Standard

Hi Sierra, erstmal viiielen Dank für Deine ausführlichen Erklärungen. Das hilft mir wirklich weiter. Ich hab mich jetzt entschlossen, den 500er 1,4 16V zu kaufen (keinen Abarth) Ich denke, als Zweitwagen zum rumflitzen reicht der allemal. Größere Autobahnfahrten muss der Zwerg sicherlich nicht leisten, dafür haben wir noch was behäbigeres (BMW X1x 23d) von meinem Göttergatten. Sobald ich ihn bestellt hab, melde ich mich wieder. Ciao
kimbalove ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2012, 17:20   #6 (permalink)
Rosso Corsa Nr. 177
Insider
 
Benutzerbild von Rosso Corsa Nr. 177

Meine Garage
 
Registriert seit: 05.11.2011
Ort: Heinsberg Rhld.
Geschlecht: Mann
Beiträge: 363
Standard

Gute Wahl!!!
Kann Sierra nur beipflichten,der 1.4 16V ist eine TOPwahl!!!!!!
__________________
Fiat 500 Sport 1,4 16V Sport "Rosso Corsa"
Rosso Corsa Nr. 177 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2012, 18:51   #7 (permalink)
Chelsea
Benutzer

Meine Garage
 
Registriert seit: 30.04.2012
Beiträge: 68
Standard

Den habe ich auch, als Lounge und im Oktober baut mit Fiat das Chiptuning rein.. Dann folgt noch mal Fahrspass. Ist ne Super Wahl
Chelsea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2012, 20:16   #8 (permalink)
Mangler
Neuling
 
Benutzerbild von Mangler

Meine Garage
 
Registriert seit: 10.08.2012
Ort: 77866
Geschlecht: Mann
Beiträge: 24
Standard

Willkommen
Mangler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2012, 15:28   #9 (permalink)
bmac
Meister
 
Benutzerbild von bmac

Meine Garage
Mein Wohnort auf der Karte  
Registriert seit: 23.12.2009
Geschlecht: Mann
Beiträge: 237
Standard

Wenn die den Turbo-1.4er von den USA auch bei uns bringen würden wärs genial. Fahrspass ganz ohne Abarth!
__________________
bmac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2012, 09:15   #10 (permalink)
Chelsea
Benutzer

Meine Garage
 
Registriert seit: 30.04.2012
Beiträge: 68
Standard

Zitat:
Zitat von bmac Beitrag anzeigen
Wenn die den Turbo-1.4er von den USA auch bei uns bringen würden wärs genial. Fahrspass ganz ohne Abarth!

oh dann würde ich mich grün und schwarz ärgern, weil ich mir ja wieder nen neuen 500er kaufen müsste *g*
__________________
1.4 16 V Lounge in Carbon Schwarz
Misses Peppercrumb
Chelsea ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:13 Uhr.